Zum Hauptinhalt springen
  • Burgenland-Trails Follow the Flow
Burgenland-Trails

Die Burgenland-Trails: ready to drive

Das einzigartige Natur-Mountainbike-Paradies ist eröffnet.

Feine Lines, smoothe Jumps und unendliche Weitblicke. Auf über 300 km2 erschließt sich zwischen Lockenhaus und Rechnitz am Geschriebenstein der neue Hot-Spot der MTB Szene. Jetzt hinfahren und voll darauf abfahren. 

Ein Paradies, das in vielerlei Hinsicht neue Maßstäbe setzt: Eine Länge von über 40 Kilometern, Vielfalt auf über 300 km², eine minimal-invasive und natürliche Bauweise oder Burgenlands 300 Sonnentage, die ein ganzjähriges Befahren ermöglichen, machen die Burgenland-Trails einzigartig.

Egal ob Mountainbiker, E-Mountainbiker, Enduro-Shredder, Downhiller, Familien oder Naturgenießer: Auf den Burgenland-Trails wird jeder Mountainbiker voll abfahren, voll im Flow, voll im Einklang mit der Natur. Neben unendlichen Weitblicken warten smoothe Trails und Lines, angepasst an die natürliche Topographie, spektakuläre Hohlwege und Canyons aber auch der eine oder andere Jump. Das sind die Burgenland-Trails!

    Up- & Downhill Trails

    Auf über 40 naturbelassenen Trailkilometern kommen wirklich alle Biker auf ihre Kosten! Zur Auswahl stehen vier „Downhill Trails“ mit zahlreichen Variationen unterschiedlicher Schwierigkeitsgrade sowie vier „Up- und Downhill Trails“. Das über 300km2 große und naturbelassene Bikeparadies mit zahlreichen Hohlwegen, Canyons, Jumps und Flowlines, lässt jedes Bikerherz höher schlagen.

    mehr erfahren

Tipps für Ihren Burgenland Urlaub